FAQ

Bitte berücksichtigen Sie unsere Hinweise bevor Sie bestellen.

Frage Welche Arten von Verglasung gibt es?
AntwortWir bieten Ihnen abhängig vom jeweiligen Rahmen sechs Verglasungsvarianten zur Auswahl:

  • Echtglas klar 2 mm
  • Echtglas Antireflex 2 mm
  • Kunststoffglas Antireflex 2 mm
  • Museumsglas 2 mm
  • Spiegelglas
  • ESD / Sicherheitsglas 4 mm

Frage Was ist bei der Schutzfolie zu beachten?
AntwortUnsere Kunststoffscheiben werden grundsätzlich mit zwei Schutzfolien ausgestattet, die vor dem Gebrauch abgezogen werden müssen. Bei den Antireflexgläsern, lässt sich die auf der beschichteten Seite befestigte Folie oftmals schwerer abziehen. Man muss hier an den Ecken etwas „knibbeln“ um die Folie zu fassen zu bekommen.
Frage Was ist im Lieferumfang alles enthalten?
AntwortIn der Lieferung enthalten ist, sofern nicht anders angegeben, ein kompletter Bilderrahmen mit Mineralglas / Kunststoffglas und Rückwand. Auf der MDF-Rückwand werden zwei Metallaufhänger für Hoch- und Querformat angebracht.
Frage Wie rahme ich ein Puzzle?
AntwortAll unsere Rahmen, bis auf den Bildhalter Celina, eignen sich zur Einrahmung von Puzzeln. Zu beachten ist, dass unsere Acrylglasscheiben nicht genug Druck aufbauen, um die Puzzleteile an ihrem Platz zu halten. Daher empfehlen wir, das Puzzle immer an der Rückwand zu befestigen, um jegliches verrutschen oder Lösen der Teile zu verhindern.
Frage Welche Rahmen eignen sich für große Formate?
AntwortFür sehr große Formate (alles über 80 x 100 cm) eignen sich am besten unsere Aluminium- (z.B. Anita oder Tanja) sowie die breiteren MDF- (z.B. Valentina, Farina oder Emma) oder Echtholzrahmen (z.B. Melody oder Tabea).
Frage Wie verfahre ich bei Keilrahmen- und Leinwandbildern?
AntwortUm Ihren Keilrahmen- oder Leinwandbilder noch mehr Glanz zu verleihen, sollten Sie diese mit einem Leinwandrahmen mit Schattenfuge aufwerten. Diese werden ausschließlich ohne Acrylglas sowie Rückwand geliefert. Das Objekt wird hinten mit dem Profil des Rahmens verschraubt. Bitte geben Sie die genaue Größe des Bildes an, wir werden dann 0,5 cm pro Seite für die Schattenfuge bei der Anfertigung hinzufügen.
Frage Wann wähle ich ein schmales Profil?
AntwortWenn der Rahmen nicht von Ihrem Bild ablenken soll und Sie einen modernen Eindruck wünschen, empfiehlt es sich, einen schlichten schmalen Rahmen zu wählen. Besonders gut eignen sich hier unser Aluminium-Rahmen Anita, der Kunstoffrahmen Antje oder unser Echtholzrahmen Pia.
Frage Was mache ich bei „dickeren“ Objekten?
AntwortFür Wandteppiche, Trikots oder andere Objekte, die dicker als 6 mm sind, eignen sich am besten unsere Objektrahmen. Zum Beispiel kann unser Rahmen Sophie Objekte mit einer Dicke von bis zu 1,5 cm aufnehmen.